Geld, Arbeit und Zufriedenheit – Resultate der grosse subito mf Umfrage

Geld, Arbeit und Zufriedenheit – Resultate der grosse subito mf Umfrage

Inmitten der Corona-Zeit, im Zeitraum von Januar bis August dieses Jahres haben wir mehrere Umfragen zu den Themen Arbeit, Geld und Zufriedenheit der Musiker in der Schweiz durchgeführt. Möchtest du wissen wie es genau aussieht? Hier findest du die Antworten:

Wie viel verdienen wir Musiker?

Nur wenige Musiker verdienen mehr als CHF 6000.- pro Monat

Werde ich fair für meine Arbeit entlöhnt?

Über die Hälfte der Musiker ist mit der Entlöhnung nicht zufrieden.

Wie viel arbeiten wir?

Ein Viertel der Musiker arbeitet sehr viel, ein Viertel arbeitet nur 25 Stunden oder weniger pro Woche. Hat das mit Corona zu tun?
Die Arbeitswoche der meisten Musiker ist sechs Tage lang.

Mehr arbeiten oder lieber weniger?

Der Mehrheit der Musiker ist mit ihrem aktuellen Pensum zufrieden 👍 

Wo arbeiten wir?

Die meisten Musiker kombinieren das Unterrichten mit Konzerttätigkeit.

Zufrieden mit der allgemeinen Situation als Musiker?

Dafür, dass unsere Umfrage inmitten der Corona-Zeit stattfand, ist eine mittelmässige Zufriedenheit ein positives Signal.

CORONA – Neuigkeiten?

NOTHILFE:

https://nothilfe.suisseculturesociale.ch
Für den Zeitraum Oktober-Dezember 2020; späteste Einreichung: 20. Dezember 2020.

Falls du bereits Nothilfe bei Suisse Culture Sociale beantragt hast, denke bitte daran, jeweils deinen bestehenden Antrag zu AKTUALISIEREN: Wenn du eben bereits mal eines eingereicht hast, dann wirst du von Suisse Culture Sociale per Mail aufgefordert, dein bestehendes Gesuch zu aktualisieren. (Respektive wenn du dich auf der Website mit der bereits benutzten Mailadresse einloggst, bekommst du einen Link zugeschickt, der dich dann zu deinem bereits erfassten Gesuch weiterleitet).

CORONA ERWERBSERSATZ FÜR SELBSTÄNDIGE (Erwerbsausfall wegen erheb­licher Umsatz­einbusse)

Korrigenda: Es ist befristet auf den 30. Juni 2021 (nicht bis 31. Dezember 2021, wie in letzter Newsletter geschrieben).

Die Entschädigung ist für Selbständig­erwerbende, die infolge von Mass­nahmen gegen das Corona­virus pro Monat eine Umsatz­einbusse von mindestens 55 Prozent im Vergleich zum durch­schnittlichen Umsatz in den Jahren 2015 bis 2019 hatten.

Die Anmeldung ist bei den meisten Aus­gleichs­kassen bereits möglich.

Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit der hier aufgeführten In­halte. Obwohl die Informationen auf Richtigkeit und Aktualität hin geprüft werden, lehnen wir soweit gesetzlich zulässig jede Haftung für unerwünschte Folgen aus dem Gebrauch dieser Informationen ab.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.